SCHLIEREN AUF FENSTER

Jeder von uns kennt sie. Streifen die beim Fenster putzen zurückbleiben. Wie werde ich sie los? Das ist ganz einfach zu lösen.

Fensterputzen ohne Streifen

Glasreinigung von Fenstern

Fotolia | BillionPhotos.com

Lösung mit Hausmitteln:

Zunächst einmal putzen Sie die Fenster ganz normal, so wie Sie es auch immer tun. Daraufhin behandeln Sie die Fenster mit einem Glaskeramikreiniger. Diesen tragen Sie wie gewöhnlich mithilfe eines Schwammes auf. Wichtig dabei ist, dass man das Fenster zum Schluss mit einem Lappen, klarem Wasser und ohne Spülmittel abwischt.

Professionelle Lösung:

Wenn Sie Ihre Fenster jedoch professionell putzen wollen, sodass sie staubfrei, schlieren-frei und wasserfleckenfrei sind sollte sie folgenderweise vorgehen: Als aller erstes sollten Sie beachten, dass Sie die Fenster bei mäßigen Sonnenschein putzen, denn bei starker Sonneneinstrahlung trocknet die Reinigungsflüssigkeit zu schnell auf und es können unschöne Schlieren entstehen. Bei Bedarf reinigen Sie erst den Fensterrahmen, danach benetzen Sie die Glasfläche mit einer Reinigungslösung, mithilfe eines Einwaschers in kreisförmigen Bewegungen. Anschließend ziehen Sie die Flüssigkeit mit dem Abzieher ab und trocknen das Fenster mit einem Ledertuch oder Mikrofasertuch gründlich ab. Und vergessen Sie auf gar keinen Fall, die Fensterecken zu trocknen