KAFFEEFLECKEN ENTFERNEN: TEPPICH

In Eile kann es dann schon mal passieren, dass man etwas Kaffee verschüttet, und bevor man rechtzeitig reagieren kann, sind auf dem Teppich Kaffeeflecken. Doch das ist kein Problem, denn auch Kaffeflecken bekommt man aus Teppichen entfernt und wir zeigen Ihnen wie das am besten geht!

So entfernen Sie ganz einfach frische Kaffeeflecken aus dem Teppich

Entfernen von Kaffeeflecken

Fotolia | Pixelot

Lösung mit Hausmitteln:

Legen Sie einfach zwei Lagen Küchenkrepp auf die Kaffeeflecken und üben Sie etwas Druck darauf. Aber auf gar keinen Fall reiben,
denn somit ziehen die Flecken noch schneller in den Teppich ein. Danach füllen Sie warmes Wasser in ein Schälchen und geben etwas Waschmittel hinzu und verrühren das Ganze. Darin tränken Sie anschließend ein Baumwolltuch oder ein weiches Schwämmchen. Nun betupfen Sie die Kaffeeflecken mit dem warmen Wasser und lassen Sie das Wasser kurze Zeit einwirken. Anschließend ziehen Sie die Flüssigkeit mit einem Küchenkrepp wieder aus dem Gewebe. Nach ein paar Minuten müsste Ihr Teppich wieder trocken sein, und Sie werden sehen, es sind keine Kaffeeflecken mehr enthalten!

Professionelle Lösung:

Professionell löst man das Ganze mit einem Teppich/Textilreiniger, welchen man im Großhandel für Gebäudereiniger kaufen kann. Dieser Reiniger wird mit einer Einscheibenmaschine + Sprühextraktionsgerät durchgespült und gereinigt.